Zufriedenheit oder die leere Schale

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; -webkit-hyphens: auto; font: 12.0px Arial}
p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; -webkit-hyphens: auto; text-indent: 11.3px; font: 12.0px Arial}

Zufriedenheit oder die leere Schale 

Die Geschichte erzählt vom Leben, das den Wunsch eines Menschen erfüllen wollte. Und der Wunsch des Menschen bestand darin, dass seine Schale mit Euros gefüllt würde. Das Leben wusste, diesen Wunsch zu erfüllen, sei das leichteste überhaupt, die Schale des Menschen zu füllen. Aber als es das versuchte, zeigte sich, dass es eine Zauberschale war: sie wurde nicht voll. Je mehr Euros das Universum hineinschüttete, desto leerer wurde sie. Und der Mensch war sehr enttäuscht und entmutigt bei dem Gedanken, dass seine Schale nicht gefüllt werden konnte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.